Stefan Windscheif wird mit seinem Partner Alexander Walkenhorst in Stare Jablonki fehlen. Foto: FIVB

19Aug2014

Beach: Zehn DVV-Duos bei World Tour in Stare Jablonki

Nachdem die World Tour zuletzt knapp zwei Wochen pausierte, schlägt der internationale Beach-Tross in dieser Woche seine Zelte in Stare Jablonki zum vorletzten Grand Slam des Jahres auf. Besonders die deutschen Duos dürften mit guten Erinnerungen nach Polen reisen. Im letzten Jahr wurden an gleich Stelle Karla Borger/Britta Büthe sensationell Vize-Weltmeisterinnen, Jonathan Erdmann/Kay Matysik komplettierten ein historisch gutes Ergebnis mit dem Gewinn von Bronze.

Gleich zehn DVV-Duos haben sich auf den Weg nach Stare Jablonki gemacht. Bei den Männern greifen Jonathan Erdmann/Kay Matysik, Markus Böckermann/Mischa Urbatzka, Sebastian Dollinger/Lars Flüggen und Armin Dollinger/Clemens Wickler direkt im Hauptfeld an. Dollinger/Flüggen profitierten dabei von der Absage von Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif, nachdem sie zuvor eigentlich in der Qualifikation in den Sand gemusst hätten. Dollinger/Wickler treten dagegen mit einer Wildcard an, die Wickler im letzten Jahr bei der U 19 Beach-WM in Porto, bei der er gemeinsam mit Moritz Reichert siegte, erspielt hat. Sebastian Fuchs und Thomas Kaczmarek treten in der Qualifikation an.


Fünf deutsche Frauen-Duos treten in Polen an. Die Vizeweltmeisterinnen Karla Borger/Britta Büthe sind im Hauptfeld gesetzt, ebenso Katrin Holtwick/Ilka Semmler und Laura Ludwig/Julia Sude. Victoria Bieneck/Julia Großner und Chantal Laboureur/Julia Schumacher, die dank einer Conditional Wild Card (volleyball.de berichtete über die Regeländerung der FIVB) antreten dürfen, kämpfen heute noch in der Qualifikation um den Einzug in die Gruppenphase.

Von:  dvv

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining