Ehre wem Ehre gebührt: Björn Andrae (links) wurde von Klaus-Peter Jung ausgezeichnet

17Mai2017

Björn Andrae von der VBL als MVP geehrt

Es war eine emotionale Saison mit Berg- und Talfahrten und einer Auszeichnung zum Abschluss: Björn Andrae, 280-maliger Nationalspieler und Außenangreifer bei den Netzhoppers KW, wurde von Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga (VBL), als MVP (Most Valuable Player) der Saison geehrt. "Es ist eine besondere Wertschätzung für ein gutes Spiel und eine gute Saison. Ich freue mich sehr darüber", sagt Andrae.

Sechs goldene und vier silberne MVP-Medaillen holte sich Andrae und sicherte sich den Gesamtsieg vor Marvin Prolingheuer (Düren) und Simon Tischer (Friedrichshafen, je sechs Mal Gold und ein Mal Silber). "Ich denke schon, dass ich in den Spielen jeweils zu Recht bester Spieler geworden bin. Aber ohne das Team, das mich in Szene gesetzt hat, geht das natürlich alles nicht", sagt Andrae, den die Auszeichnung überrascht. "Wir waren früh raus aus der Saison. Ich dachte, dass mich zum Beispiel Simon Tischer noch überholt. Friedrichshafen hatte ja deutlich mehr Spiele als wir."

Der 36-Jährige blickt auf eine harte Saison zurück. "In der ersten Saisonhälfte hatten wir einen kleinen Kader und dann noch Verletzungspech. Da lag der Druck auf wenigen Spielern, und wir haben auch nicht viel gerissen. Wir hatten dann aber eine tolle Rückrunde, wo wir Spiele gewonnen haben, bei denen uns vorher niemand auf dem Zettel hatte." Dennoch forderte der Saisonverlauf beim Routinier seinen Tribut. Das Knie machte nicht mehr mit.

"Ich habe mich dann auf die Pre-Play-offs gegen Rottenburg fokussiert. Die waren wichtig, da mussten wir gewinnen", sagt der gebürtige Berliner. Nach einer Knie-Operation ist Andrae nun wieder fit, ans Aufhören denkt er nicht. "Solange ich Spaß habe und der Körper mitmacht, mache ich weiter."

In den tradionsreichen "Ranglisten des deutschen Volleyballs", die in der neuen Ausgabe des VM zu sehen sind, die am 26. Mai erscheint, haben die Experten übrigens anders entschieden. Dort wurde von den Experten nicht Björn Andrae als wertvollster Spieler der Saison ausgemacht, sondern ein Kollege. Doch lesen Sie slebst...

Von:  vbl

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining