Voll fokussiert: Die deutsche U19 will heute gegen Belgien den Turniersieg

13Jul2017

U19 des DVV beim Turnier in Bad Blankenburg im Finale

Die männliche U19-Nationalmannschaft steht beim Turnier in Bad Blankenburg im Finale. Im letzten Gruppenspiel wurde die Schweiz 3:1 (28:26, 25:18, 25:27, 25:17) geschlagen, im Finale heute Abend um 20 Uhr geht es gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Belgier.

Trotz der bislang schwächsten Turnierleistung war der Sieg gegen die Eidgenossen am Ende ungefährdet. Bundestrainer Johan Verstappen nutzte die Gelegenheit und gab allen zwölf Spielern Einsatzzeiten. Am erfolgreichsten war Julian Meissner (20 Punkte), gefolgt von Linus Weber und Anton Frank (jeweils zehn Punkte). „Wir haben zu viele Fehler gemacht”, sagte Verstappen: „Heute ging es über den Kampf und mit Hilfe der Einwechselspieler, die das Spiel gewonnen haben. Wir haben jetzt drei Spiele und drei Siege, damit bin ich sehr zufrieden, weil man aus jedem Spiel etwas mitnimmt. Belgien im Finale wird eine andere Nummer. Sie sind körperlich nicht sehr groß, aber sehr spielstark.“

Der deutsche Kader:
Ivan Batanov, Louis Kunstmann, Jan Röling (VI Frankfurt/TuS Kriftel), Anton Brehme, Louis Brehme (VCO Berlin/SV Reudnitz), Paul Botho, Luc Hartmann (FT 1844 Freiburg), Anton Frank, Julian Meissner (VCO Berlin/Berliner TSC), Eric Burggräf (VCO Berlin/VC Gotha), Lorenz Karlitzek (TV/DJK Hammelburg), Linus Weber (VCO Berlin/Geraer VC)

Von:  dvv

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining