Obenauf: Der VfB Friedrichshafen steht kurz davor, in die Champions League einzuziehen

09Nov2017

Champions-League-Qualifikation: Friedrichshafen gewinnt in Bulgarien

Der VfB Friedrichshafen hat den ersten Schritt auf dem Weg in die Gruppenphase der Champions League gemacht: Der Rekordmeister besiegte den bulgarischen Ligazweiten Neftohimic 2010 Burgas mit 3:1 (25:19, 25:19, 26:28, 25:18) und kann beim Rückspiel am Sonntag (16 Uhr) sogar mit einer knappen Niederlage den Sprung unter die besten Teams Europas machen.

Nahezu mit einer deutschen Nationalmannschaft ging Trainer Vital Heynen in das Spiel in Burgas. Einzig der griechische Außenangreifer Athanasios Protopsaltis hat keinen deutschen Pass. Mit ihm auf dem Feld mit Jakob Günthör, Philipp Collin, David Sossenheimer, Simon Tischer, Daniel Malescha und Libero Markus Steuerwald sechs Deutsche, die gleich mit guter Abwehr und starken Angriffen von Protopsaltis und Malescha gut ins Spiel kamen.

Vor allem auf den Ex-Häfler Valentin Bratoev hatte es der VfB mit seinen Aufschlägen abgesehen und hatte dabei Erfolg. Außerdem zeigte sich in vielen Phasen der Unterschied der beiden Spielphilosophien: Burgas agierte mit viel Risiko und machte Fehler. Friedrichshafen spielte dosiert und bedacht und machte die Mehrzeahl der Punkte.

Die Ausnahme war der dritte Satz, den der VfB verschlief. Die Deutschen griffen nicht mehr so akkurat an und Burgas machte weniger Fehler. Friedrichshafen kämpfte sich heran und hatte beim Stande von 25:25 den Sieg vor Augen, doch der Satz ging mit 26:28 verloren.

Heynen wollte Akzente setzen, tauschte Zuspieler und Diagonalangreifer – Tomas Kocian und Bartlomiej Boladz kamen für Tischer und Malescha. Das Team fing sich und brachte den Sieg ungefährdet unter Dach und Fach.

„Wir haben zu Beginn sehr kontrolliert gespielt“, sagte Heynen, „und es geschafft, die Bulgaren mit unserem Spielplan zu überraschen. Es hat lange gedauert, bis sie im Spiel waren. Ich bin froh, dass wir den vierten Satz wieder für uns entscheiden konnten.“ Dennoch warnt er: „Das wird ein richtig schwieriges Spiel am Sonntag. Da ist noch gar nichts entschieden.“

Von:  vfb friedrichshafen

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining