Lars Flüggen (hinten) im Netzduell mit Theodore Brunner (USA). Foto: FIVB

07Mär2018

Beach: Aus für die letzten beiden DVV-Duos in Doha

Ohne deutsche Beteiligung geht es seit Mittwoch nachmittag beim Vier-Sterne-Turnier der World Tour in Doha weiter: Markus Böckermann und Lars Flüggen sowie Philipp-Arne Bergmann und Yannick Harms müssen bereits nach dem ersten Hauptfeldtag die Heimreise antreten.

Bergmann/Harms verloren in Pool D zunächst gegen die Russen Krasilnikov/Liamin mit 0:2 (13:21, 19:21) und anschließend gegen Prudel/Szalankiewicz aus Polen knapp mit 20:22 und 20:22.

Für Böckermann/Flüggen begann das Turnier in Pool G mit einem 0:2 (14:21, 19:21) gegen das US-Team Hyden/Brunner. Nach der späteren Drei-Satz-Niederlage gegen die Spanier Herrera/Gavira mit 21:10, 15:21 und 12:15 war auch für die Hamburger das Aus besiegelt.

Bergmann/Harms und Böckermann/Flüggen landen damit auf Platz 25 und erhalten dafür jeweils 240 Weltranglistenpunkte und 2000 US-Dollar Preisgeld.

 

 

Von:  weg

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining