Philipp-Arne Bergmann und Yannick Harms (Abwehr) haben das Hauptfeld in Doha erreicht. Foto: FIVB

07Mär2018

Beach: Zwei von vier deutschen Männer-Duos im Hauptfeld in Doha

Vier deutsche Männer-Teams waren zu Beginn der Vier-Sterne-Turniers in Doha am Start, die allerdings mussten sich alle erst einmal für das Hauptfeld qualifizieren. Markus Böckermann und Lars Flüggen, die das Turnier vor drei Jahren an gleicher Stelle gewonnen haben, trafen es auf Grund ihrer guten Setzung noch am besten: Sie waren bereits für die erste Qualifikationsrunde gesetzt. Nils Ehlers/Lorenz Schümann, Julius Thole/Clemens Wickler und Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms brauchten zwei Siege in der Qualifikation, um in das Hauptfeld einzuziehen.

Alexander Walkenhorst und Sven Winter mussten ihre Teilnahme auf Grund einer Krankheit Walkenhorsts absagen. 

Ergebnisse in der Qualifikation:
Thole/Winter – Hörl/Winter (AUT) 2:0 (10, 17)
Ehlers/Schümann – Gregory/Sheaf (ENG) 0:2 (-17, -23)
Bergmann/Harms – Ermacora/Pristauz (AUT) 2:1 (-19, 14, 11)
Böckermann/Flüggen – Gregory/Sheaf (ENG) 2:0 (15, 8)
Thole/Winter – Heidrich/Gerseon (SUI) 0:2 (-12, -15)
Bergmann/Harms – Thiercy/Gauthier-Rat (FRA) 2:0 (22, 19)

In der vergangenen Woche fand das Fort Lauderdale Major ohne deutsche Mönner-Teams statt, in dieser Woche spielen also zwei Duos mit um ein Gesamtpreisgeld von 150.000 US-Dollar. Die Nationalduos Markus Böckermann/Lars Flüggen und Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms haben den Sprung ins Hauptfeld geschafft.

Bei diesem Vier-Sterne-Turnier spielen 32 Teams im Hauptfeld in acht Vierergruppen eine modifizierte Vorrunde. Im Anschluss geht es weiter im Single-Elimination (einfaches K.o.-System). Hier die Ansetzungen für die Gruppenphase.

Von:  beachvolleyball.de/weg

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining