meister

Sensation an der Ostsee

„Aus dem Schatten ins Rampenlicht” ist der Titel unseres großen Portraits über  Chantal Laboureur und Julia Sude, das Sie in der neuen Ausgabe des VM finden. Obwohl das Duo vom DVV lange links liegen gelassen wurde, hat es sie sich in die Weltspitze vorgearbeitet. Weil Ludwig/Walkenhorst zuletzt mit Verletzungsproblemen kämpften, sind Laboureur/Sude bei der WM in Wien Deutschlands größte Medaillenhoffnung.

Das erste Ausrufezeichen ihrer damals noch jungen Karriere setzte Julia Sude im Jahr 2010, als sich die Tochter von Mr. Volleyball, Burkhard Sude, an der Seite der neuen Sportdirektorin Jana Köhler in Timmendorfer Strand sensationell die Meisterschaft sicherte.

PDF-Download

vm_10_10_44_46_beach_neu.pdf

759 K
Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
kartothek