Sternstunde: Schwerin schlug den italienischen Meister aus Conegliano in drei Sätzen

19Dez2018

Europapokal: Schwerin glänzt in der Königsklasse

Meister Schwerin feierte in der Champions League einen echten Festtag und schlug  den italienischen Meister aus Conegliano sensationell mit 3:0 (36:34, 25:17, 25:22). Schlüssel zum Sieg war der dramatische erste Satz, in dem das Team von Trainer Felix Koslowski zehn Satzbälle abwehrte. Von diesem Schlag erholte sich der Favorit auf den Titel nicht mehr. Der SSC spielte sich in einen Rausch, überragend agiert vor allem die Amerikanerin McKenzie Adams.

Koslowski war nach dem Spiel überwältigt. "Wir wollten Conegliano einfach ärgern. Endlich konnten wir mal frei aufspielen, da wir nicht die Favoriten waren. Das hat funktioniert. Was soll ich noch sagen? Geil!" McKenzie Adams ergänzte: "Wir wissen, was wir können. Und wenn mal alles klappt, dann können wir jeden schlagen."

 

 

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining