Denis Kaliberda (Haching) im Angriff gegen Cuneo.

20Okt2011

1. Liga Männer: Start im Europapokal für DVL-Teams – Bottrop wartet in der Liga auf die Wende

Niederlagen gegen Favoriten sind nie eine Überraschung und so war der Auftakt für die DVL-Klubs im Europapokal auch nicht verwunderlich,: Friedrichshafen und Haching eröffneten am Mittwoch die Saison in der Champions League mit einer Niederlage. Die Berlin Recycling Volleys haben im Grunde auch die Erwartungen erfüllt, sie gewann mühelos das Hinspiel im 1/16-Finale des CEV-Cups. Meister VfB Friedrichshafen hatte beim russischen Meister Zenit Kazan ein 0:3 20:25, 23:25, 22:25) kassiert, während Pokalsieger Generali Haching zuhause dem italienischen Meisterschafts-Zweiten Bre Banca Lannutti Cuneo beim 1:3 (25:16, 16:25, 23:25, 23:25) immerhin einen Satz abknöpfen konnte. Im CEV-Cup benötigte Berlin nur 72 Minuten, um Anorthosis Famagusta aus Zypern mit 3:0 (25:16, 25:20, 25:17) abzufertigen. Das Rückspiel findet am 27. Oktober in der Hafenstadt an der Ostküste Zyperns statt, zwei Tage nach dem Pokal-Achtelfinale zwischen den RWE Volleys Bottrop und den Berlinern. Wegen der Pre-Olympia-Qualifikation für die Männer-Nationalmannschaft im November wird die Partie vorgezogen. Für Berlin ist es eine Doppelbelastung in zwei Pokalwettbewerben in kürzester Zeit. Für Bottrop geht es darum, sich nach einem verkorksten Saisonstart von seiner besseren Seite zu zeigen

Vor dem Bundesligaspieltag am Wochenende spricht Bottrops Manager Wolfgang Donat im untenstehenden Interview über die Lage im Revier. Das Ligaschlusslicht ist am Samstag (ab 19.30 Uhr) beim CV Mitteldeutschland zu Gast. Auch beim Moerser SC hoffen sie auf eine Wende, nach zwei Niederlagen müssen die Adler zu den Netzhoppers KW-Bestensee (Spielbeginn am Sonntag um 16 Uhr). Steve Keir, Angreifer aus Australien und seit Saisonbeginn beim MSC, war jüngst Telefongast bei „Melbourne Radio” und machte „down under” Werbung für sein Team und Volleyball in Deutschland: „Der Moerser SC ist ein sehr ambitionierter Klub in einer starken Liga.”

Friedrichshafen empfängt am Samstagabend evivo Düren (ab 19.30 Uhr). In München kommt es am Sonntag (ab 16 Uhr) zum Duell zwischen dem einzigen ungeschlagenen Team von Generali Haching (8:0 Punkte) und dem Viertplatzierten EnBW TV Rottenburg.

Interview: Wolfgang Donat (Manager RWE Volleys Bottrop)
Herr Donat, 0:6 Punkte sind alles andere als der erhoffte gute Start.

Stimmt, leider. Genau so ist es. Erklärungen gibt es viele dafür.

Welche beispielsweise?
Unsere Mannschaft ist noch nicht so gut eingespielt, wie sie es hätte sein können. Lukas Kampa ist unsere Nummer eins auf der Zuspielposition, war aber den ganzen Sommer über mit der Nationalmannschaft unterwegs und fehlte bei der Vorbereitung auf die Bundesligasaison.

Das Problem hatten andere Klubs auch.
Als Zuspieler ist er aber der wichtigste Mann, wenn da die Abstimmung mit den Angreifern nicht klappt, ist das ein Riesenproblem. Wir sind ja auch im Angriff auf vielen Positionen neu besetzt, die müssen sich auch erst mal an unser Spiel gewöhnen. Es macht schon einen Unterschied aus, wenn der erste Zuspieler die Vorbereitung mitmachen kann. Ich mache Lukas überhaupt keinen Vorwurf, der gibt sein Bestes und ist ein absolut vorbildlicher Spieler, auf den wir große Hoffnungen setzen. Es ist nur zu natürlich, dass die Harmonie zwischen ihm und den Angreifern noch nicht perfekt ist.

Sie haben jüngst mit dem Australier Jasper Boyschau einen weiteren Angreifer verpflichtet.
Jasper kam auf Empfehlung von Benjamin Bell, unserem zweiten Zuspieler. Beide haben zusammen in Schweden gespielt und Jasper ist unser dritter Mann auf der Außenposition, da waren wir noch zu dünn besetzt.

Läuten in Bottrop jetzt schon die Alarmglocken nach drei Niederlagen in Serie?
Das würde ich nicht sagen. Es war eben nur schade, dass wir von den Spielen in Bühl und gegen Gotha nicht wenigstens eins gewonnen haben. Bühl ist heimstark, aber das 2:3 gegen Gotha tat schon weh. Wir müssen jetzt mal den Spieß umdrehen.

Steht der Trainer Johan Verstappen schon in der Kritik?
Die Frage stellt sich nicht. Da gibt es überhaupt keinen Ansatzpunkt zur Kritik.

Die nächsten Aufgaben werden auch nicht leichter: Im Pokal gegen Berlin, dann kommt Haching, bevor es nach Friedrichshafen geht.Und dann kommt die Pause wegen der Pre-Olympia-Qualifikation im November, wo Lukas Kampa wieder unterwegs ist. Nach wenigen Tagen der gemeinsamen Vorbereitung dürfen wir dann bei einem eingespielten Rottenburger Team antreten. Da fängt das Dilemma wieder von vorn an.

Am Wochenende geht es zum CV Mitteldeutschland. Das ist für Bottrop ein richtungsweisendes Spiel.
Irgendwann sind solche Spiele nun mal dran, dafür gibt es keinen falschen oder passenden Zeitpunkt. Wir reisen mit kompletten Kader an. Wie mir Johan Verstappen versichert hat, hat das Team gut trainiert. Ich bin mir sicher, dass wir mit einem guten Ergebnis nach Hause kommen.

Europapokal-Ergebnisse vom 19. Oktober:
Champions League – 1. Vorrundenspieltag

Pool B: Zenit Kazan (RUS) – VfB Friedrichshafen 3:0 (25:20, 25:23, 25:22)
Pool D: Generali Haching – Bre Banca Lannutti Cuneo (ITA) 1:3 (25:16, 16:25, 23:25, 23:25)

CEV-Cup – 1/16-Finale
Berlin Recycling Volleys – Anorthosis Famagusta (ZYP) 3:0 (25:16, 25:20, 25:17)
Rückspiel am 27. Oktober

Die nächsten Termine
1. Liga Männer:

22.10.2011 19:30 CV Mitteldeutschland – RWE Volleys Bottrop (Jahrhunderthalle Spergau)
22.10.2011 19:30 VfB Friedrichshafen – evivo Düren (ZF Arena)
23.10.2011 16:00 Netzhoppers KW-Bestensee – Moerser SC (Landkost-Arena Bestensee)
23.10.2011 16:00 Generali Haching – EnBW TV Rottenburg (GENERALI Sportarena)

DVV-Pokal – Achtelfinale
25.10.2011 19:30 RWE Volleys Bottrop – Berlin Recycling Volleys (Dieter-Renz-Halle)

Europapokal:
Champions League – 2. Vorrundenspieltag

26.10.2011 20:15 VfB Friedrichshafen – Euphony Asse Lennik (BEL / ZF Arena)
27.10.2011 20:00 Stade Poitevin Poitiers (FRA) – Generali Haching

CEV-Cup – 1/16-Final-Rückspiel
27.10.2011 20:00 Anorthosis Famagusta (CYP) – Berlin Recycling Volleys

Der Link zur Tabelle:
http://www.volleyball-bundesliga.de/1blmtabelle

und zum kompletten Spielplan:
http://www.volleyball-bundesliga.de/1blmspielplan

Von:  DVL

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining