08Okt2012

Frauen-Bundesliga: Börsenschluss…

Seit Ende der Saison 2011/2012 haben wir Sie an dieser Stelle stets informiert, wenn sich an der Wechselbörse der Frauen-Bundesliga etwas bewegt hat. Nun haben wir die Börse geschlossen. Die meisten Personalwechsel sind unter Dach und Fach.

Wir konzentrieren uns daher auf die nächste Ausgabe des volleyball-magazins, die am 18. Oktober erscheint. Dort finden Sie eine komplette Bundesligavorschau für die Frauen und Männer, mit allen Daten, Fakten und Steckbriefen für die Spielzeit 2012/2013.

Der Kampf um die Meisterschaft der Frauen startet übrigens am 19. Oktober mit dem Duell zwischen Meister Schwerin und dem VfB Suhl in der Arena Schwerin (Spielbeginn 19 Uhr).

Hier geht es zur: Männer-Wechselbörse

1. Liga Frauen im Überblick

Alemannia Aachen: Jana-Franziska Poll hat einen Einjahresvertrag in Vilsbiburg unterschrieben. +++ Die Verträge von Amandy Dowdy und Linda Büscher wurden nicht verlängert. +++ Aachen vermeldet Neuzugang Karine Muijlwijk (zuletzt VT Aurubis Hamburg), dafür geht Mittelblockerin Ciara Michel (1,96 m) zu den Hanseaten. +++ Diagonalangreiferin Barabara Degi hat verlängert. +++ Aachen hat Außenangreiferin Laura Weihenmaier (zuletzt SC Potsdam) und die 23-jährige US-Amerikanerin Kimika Rozier für den Mittelblock verpflichtet. Verlassen wird dagegen die Alemannia die niederländische Libera Simone Legerstee. +++ Die 25-jährige Polin Paulina Gajewska (zuletzt bei Muszyna in Polen) wurde für die Libero-Position verpflichtet. +++ Nikolina Kovacic wurde von Alemannia Aachen für den Außenangriff verpflichtet. Die Kroatin (26) spielte zuletzt in Suhl. +++ Mittelblockerin Angie Bland wechselt vom ukrainischen Meister Khimik Yuzny zur Aachenener Alemannia. +++ Außenangreiferin Karolina Bednarova und Zuspielerin Lucy Wicks haben in Aachen verlängert. 

Allianz MTV Stuttgart: Spielführerin Sabrina Roß hat ihre Karriere beendet. +++ Mittelblockerin Franziska Bremer hat verlängert. +++ Libero Lena Gschwendtner kehrt vom VCO Berlin zurück nach Stuttgart. +++ Sechs neue Spielerinnen sollen unter Vertrag genommen werden: Libero Lena Gschwendtner (zuletzt VCO Berlin); Mittelblockerin Alessandra Jovy-Heuser (früher Vilsbiburg, zuletzt University of Buffalo/USA): Mittelblockerin Deborah van Daelen (Niederländerin, zuletzt Pays D'Aix Venelles/Frankreich); Zuspielerin Lora Kitipov, bulgarische Nationalspielerin, zuvor bei Igtisadchi Baku; Außenangreiferin Svenja Engelhardt (Schwechat/Österreich) sowie die Serbin Jelena Vulin (Außenangriff). +++ Stuttgart verpflichtet Zuspielerin Pia Weiand (zuletzt TSV Bayer 04 Leverkusen). Nadja Schaus bleibt nun doch bei den Schwaben. +++ Stuttgart muss auf die Dienste der Serbin Jelena Vulin verzichten, die keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen hat. +++ Stuttgart hat als Ersatz für die Serbin Jelena Vulin verzichten, die keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen hat, die Bulgarin Ralitsa Valiseva (20, 1,85 Meter) unter Vertrag genommen.

Dresdner SC: Die holländische Zuspielerin Femke Stoltenborg wechselt zu VT Aurubis Hamburg. +++ Nicole Schröber und Stephanie Kestner hören verletzungsbedingt auf. +++ Grit Müller zieht es nach München, die US-Amerikanerin Anna Cmaylo will zu ihrem Freund nach Klagenfurt. +++ Tesha Harry spielt nicht mehr für den DSC, will sich aber in Sachsens Landeshauptstadt einen Job suchen. +++ Die Verträge mit Robin de Kruijf, Judith Pietersen, Anne Matthes und Stefanie Karg wurden verlängert. +++ Martina Utla wechselt aus Suhl zum DSC, sie unterschrieb einen Einjahresvertrag.+++ Die belgische Nationalspielerin Laura Heyrman kommt von Asterix Kieldrecht. +++ Libero Kerstin Tzscherlich hat um ein weiteres Jahr verlängert. +++ Dresden nimmt Juliane Langgemach aus der eigenen Kaderschmiede beim VCO hoch in die 1. Liga. +++ Silvia Sperl wechselt zum VfB Suhl. +++ Von Vilsbiburg nach Dresden wechselt die niederländische Nationalspielerin Myrthe Schoot. Die Außenangreiferin wurde geholt, da Anne Matthes wegen einer Schulter-OP bis mindestens Ende Dezember ausfällt.

Köpenicker SC Berlin: Gil Ferrer Cutinho bleibt Trainer des KSC. +++ Köpenick trennt sich von Steffi Golla, Ann-Marie Knauf, Lucie Vesela und Kourtney Edwards. +++ Ilona Dröger hat beim KSC verlängert. +++ Außenangreiferin Patricia Grohmann kommt vom SC Potsdam. +++ Zuspielerin Alicja Leszczynska verlängert um ein Jahr. +++ KSC-Außenangreiferin Sandra Sell (23) beendet ihre Karriere aus gesundheitlichen und privaten Gründen. +++ Libero Jessica Göpner hat verlängert. +++ Pia Riedel hat erneut ihren Vertrag in Köpenick verlängert. +++ Vom Regionalligisten TSV Tempelhof-Mariendorf kommt die 20-jährige Mittelblockerin Juliane Pohle; vom Zweitligisten Emlichheim die Außen/Annahmespielerin Barbara Forgachova (25). Außerdem wurden verpflichtet: Veronika Skorupka von VT Aurubis Hamburg II (23 Jahre, Diagonalangreiferin), die Brasilianerin Nayara Felix (21, Außen/Annahme, zuletzt bei Volta Redondo), die Tschechin Lucie Smutna (20, zuletzt bei Slavia Prag), die Kroatin Maja Burazer (24, zuletzt in der Türkei bei Yesilyurt).

Rote Raben Vilsbiburg: Libero Lenka Dürr und Zuspielerin Lena Möllers spielen weiter bei den Raben. +++ Die 36-jährige Daniela Lanner Mapeli hat ihre Karriere beendet. +++ Celin Stöhr kommt vom VCO Berlin. +++ Liana Mesa Luaces und Renata Cristina de Jesus Benedito haben ihre Verträge verlängert. +++ Lina Meyer und Mona El-Wassimy haben sich gegen einen neuen Vertrag entschieden. +++ Luise Mauersberger, 21-jährige Angreiferin, wechselt vom Absteiger Sinsheim zu den Roten Raben. +++ Jana-Franziska Poll kommt von Alemannia Aachen an die Vils. +++ Sarah Petrausch geht zum USC Münster. +++ Anna Pogany und Lena Stigrot haben für ein Jahr verlängert. +++ Vilsbiburg trennt sich von der US-Amerikanerin Jennifer Todd (Knieprobleme) und der Serbin Mirjana Djuric (keine vertragliche Einigung). +++ Die Brasilianerin Cristina Alves Oliviera Ferreira (zuletzt Universidad de Burgos/ESP) kommt als Ersatz für Todd. +++ Die Brasilianerin Adriana Dos Santos Andrade (26, zuletzt in Calais) hat einen Vertrag unterschrieben. Der Verein reagiert damit auf den Ausfall des Sinsheimer Neuzugangs Luise Mauersberger wegen Schwangerschaft. +++ Von Vilsbiburg nach Dresden wechselt die niederländische Nationalspielerin Myrthe Schoot. Die Außenangreiferin wurde geholt, da Anne Matthes wegen einer Schulter-OP bis mindestens Ende Dezember ausfällt. +++ Vilsbiburg hat die argentinische Nationalspielerin Antonela Curatola (21, zuletzt bei Haro Rioja Volley in Spanien) als Zuspielerin verpflichtet.

Schweriner SC: Spielführerin Julia Retzlaff hat aus privaten Gründen ihre Karriere beendet. +++ Mira Topic, Krystle Esdelle und Hiroko Hakuta werden den Sportclub verlassen. +++ Angreiferin Lousiane Souza Ziegler kehrt von Hamburg zurück nach Schwerin. +++ Mittelblockerin Berit Kauffeldt wechselt zu Cuatto Giaveno Volley in Italien (wo auch Heike Beier spielt). +++ An ihre Stelle tritt die Niederländerin Quinta Steenbergen, die in der vergangenen Saison für den Challenge-Cup-Finalisten Baki Baku schmetterte.+++ Diagonalspielerin Patricia Thormann (33) hängt ein weiteres Jahr dran und geht damit in ihre 16. Bundesliga-Saison mit dem SSC. Auch Zuspielerin Tanja Joachim hat verlängert. Libero Janine Völker kehrt nach einer Spielzeit vom 1. VC Parchim zurück. +++ Schwerin meldet die Verpflichtung der US-Amerikanerin Megan Ganzer (22, zuletzt in Puerto Rico) für den Außenangriff.

SC Potsdam: Lisa Gründing hat noch einen Vertrag für die kommende Spielzeit. +++ Kapitän Patricia Grohmann hat kein neues Angebot bekommen. +++ Ramona Stucki hat ihre Karriere beendet. +++ Kristina Schlechter will nicht mehr in der 1. Liga spielen. +++ Zuspielerin Olga Raonic und Mittelblockerin Brittany Tillman haben den Verein verlassen. +++ Libero Lisa Rühl hat verlängert. +++ Der SCP hat Mittelblockerin Kathy Radzuweit (zuletzt in Baku) und Außenangreiferin Josephine Dörfler (zuletzt in Wiesbaden) verpflichtet. +++ Außenangreiferin Anika Zülow wagt nach anderthalb Jahren Pause ein Comeback. +++ Zuspielerin Doreen Engel kommt von Stuttgart nach Potsdam. +++ Die Kroatinnen Nikolina Jelic (Außenangriff) und Bernarda Cutuk (Mittelblock) stoßen zum SCP.

USC Münster: Die holländische Angreiferin Lonneke Sloetjes spielt auch in der kommenden Saison für den USC. +++ Mit der Kroatin Hana Cutura wird über eine Vertragsverlängerung verhandelt. +++ Ines Bathen, Lea Hildebrand und Sina Fuchs haben noch einen Vertrag für die kommende Saison. +++ Axel Büring wird den USC auch in den kommenden drei Jahren trainieren. +++ Außenangreiferin Sarah Petrausch hat einen Vertrag bis 2014 unterschrieben. Die 17-fache A-Nationalspielerin kommt aus Vilsbiburg. +++ Münster meldet die Vertragsverlängerungen mit Andrea Berg, Hana Cutura und Tess von Piekartz. +++ Zuspielerin Michaela Jelinkova verlässt nach drei Jahren den USC und kehrt zu VK Prostejov zurück. +++ Laura Dijkema (zuletzt Suhl) ersetzt Jelinkova als erste Zuspielerin und hat einen Ein-Jahresvertrag mit Option für eine weitere Saison unterschrieben. +++  Libero Linda Dörendahl hat ihren Vertrag um zwei Jahre verlängert. Mittelbockerin Mindi Wiley beendet ihre Volleyballkarriere. +++ Die Belgierin Angie Bland (früher Stuttgart, zuletzt Yuzhny/UKR) und die US-Amerikanerin Ashley Benson (zuletzt in Puerto Rico) waren beim USC im Probetraining. +++ Münster hat für den Mittelblock die US-Amerikanerin Ashley Benson (23, 1,87 Meter) verpflichtet, die zuletzt in Puerto Rico bei Pinkin Corozal gespielt hat.

VCO Berlin: Noch keine Infos

VC Wiesbaden: Lucia Kaiser (Zuspiel) will aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Bundesliga spielen. +++ Martina Viestova, Erika de Sousa, Julia Osterloh, Regina Burchardt und Barbara Wezorke bleiben bei den Hessen. +++ Martina Novotna spielt künftig nur noch für das Drittliga-Team +++ Außenangreiferin Anna Hoja, 20, kommt vom Absteiger Bayer Leverkusen. +++ Josephine Dörfler und Natalia Cukseeva verlassen den Verein mit unbekanntem Ziel, Dörfler soll bei ihrem Heimatverein SC Potsdam im Gespräch sein. +++ Nach dem Karriereende von Martina Novotna füllt deren Position nun Heather Meyers aus. Die gebürtige Kalifornierin spielte zuletzt beim österreichischen Club Askö Linz-Steg. Die 23-jährige Linkshänderin unterschrieb einen Jahresvertrag. +++ Anna Hoja kommt aus Leverkusen und erhält einen Zweijahresvertrag. +++ Mittelblockerin Rebecca Schäperklaus (zuletzt Sinsheim) hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. +++ Meredith Schamun (23, Rice University Texas/USA) wird zweite Zuspielerin in Wiesbaden. +++ Außenangreiferin Ksenija Ivanovic bleibt dem VC treu. +++ Anna Hoja macht einen Rückzieher und wird den bereits unterzeichneten Zwei-Jahresvertrag auflösen. Die 21-Jährige möchte sich auf ihr Studium in Köln konzentrieren. +++ Tanja Großer (18, Außenangreiferin) wechselt vom VCO Berlin zum VCW.

VfB Suhl: Martina Utla wechselt zum Dresdner SC. +++ Marija Pucarevic, Ivana Isailovic, Christina Speer und auch Kapitän Claudia Steger haben längerfristige Verträge. +++ Auch Trainer Felix Koslowski wird bleiben. +++ In einem Interview mit der Zeitung „Freies Wort” kündigt Suhls Geschäftsführer Rolf Hornschuch personelle Veränderungen an: Suzana Cebic, Vendula Merkova und Martina Utla haben uns verlassen. Anna Kalinovskaja und Christina Speer haben verlängert.” +++ In Suhl treibt der neue Teammanager Andreas Burkard (zugleich neuer Vorsitzender der Deutschen Volleyball-Jugend) die Personalplanungen voran: Natalia Cukseeva kommt von Wiesbaden; Steffi Golla (Köpenick) übernimmt die Liberoposition der Serbin Suzana Cebic; Silvia Sperl wechselt aus Dresden zum VfB. +++ Suhl hat die Australierin Lauren Bertolacci (27, Zuspiel, zuletzt in der Schweiz) unter Vertrag genommen. Bertolacci spielte bereits mit Chemnitz in der Bundesliga.   +++ Nikola Nemcova, 21-jährige slowakische Diagonalspielerin (1,85 Meter, zuletzt in Bratislava) hat beim VfB angeheuert. +++ Nikolina Kovacic wechselt nach Aachen. +++ Die US-Amerikanerin Kristen Dozier ist für die Diagonalposition verpflichtet worden. Die 24-Jährige ist 1,88 Meter groß und spielte zuletzt in Teneriffa.

VT Aurubis Hamburg: Die holländische Zuspielerin Femke Stoltenborg kommt vom Dresdner SC. +++ Mittelblockerin Cindy Ramirez und die Angreiferinnen Julia Stojanowa und Rachel Bragg verlassen den Klub. +++ Zuspielerin Kim Staelens geht nach Breslau. +++ Angreiferin Lousiane Souza Ziegler geht zurück nach Schwerin. +++ VT Aurubis Hamburg hat die tschechische Diagonalspielerin Vendula Merkova (24) vom VfB 91 Suhl verpflichtet. +++ Der Vertrag mit Mannschaftsführerin Imke Wedekind (27) wurde um ein Jahr verlängert. +++ Hamburg hat die 24-jährige Außenangreiferin Sarah Ammermann verpflichtet. Die US-Amerikanerin (1,90 Meter) wechselt von Maribor Nova KBM Branik (Slowenien) für ein Jahr an die Elbe.+++ Hamburg verpflichtet die 25-jährige belgische Nationalspielerin Els Vandesteene (1,84 Meter, zuletzt VDK Gent) für den Außenangriff. +++ Der Vertrag mit Teammanager Helmut von Soosten wurde um zwei Jahre verlängert. +++  Karine Muijlwijk wechselt zu Alemannia Aachen, dafür kommt die britische Mittelblockerin Ciara Michel (zuletzt Aachen) zu den Hanseaten.

Internationale Personalia: Nach fast 20 Jahren Volleyball auf höchstem Niveau beendet Hanka Pachale ihre Laufbahn. Die 120-fache Nationalspielerin holte zwei deutsche Meistertitel mit Schwerin und gewann zwei Mal die Champions League. +++ Mittelblockerin Berit Kauffeldt wechselt zu Cuatto Giaveno Volley in Italien (wo auch Heike Beier spielt). +++ Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt wechselt von Sopot/POL zu Lokomotiv Baku/AZE. +++ Auch Margareta Kozuch verlässt Sopot in Richtung Busto Arsizio/ITA, wo sie auf Nationalmannschaftskollegin Maren Brinker (zuletzt Pesaro/ITA) trifft. +++ Kathleen Weiß zieht es vom italienischen Klub Chieri nach Bergamo. +++ Ann-Christin Quade und Nora Götz wechseln von den Envacom Volleys Sinsheim zum Schweizer Erstligisten VC Kanti.+++ Nationalspielerin Angelina Hübner (früher Grün) stürzt sich in ein neues Abenteuer und spielt künftig bei Rabita Baku in Aserbeidschan.

Von:  weg/anwe

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining