Berlin vor heimischer Kulisse im Angriff. Foto: www.foto-herfet.de

09Mai2019

Play-off-Finals: Showdown am Sonntag in Friedrichshafen

Wie schon im Vorjahr geht die Play-off-Finalserie zwischen den BR Volleys und dem VfB Friedrichshafen in ein entscheidendes fünftes Match am Bodensee. In einem mit 8.553 Zuschauern ausverkauften Volleyballtempel konnten die Berliner die Endspiele zur Freude des enthusiastischen Publikums erneut ausgleichen. Der 3:1-Erfolg (28:26, 25:21, 15:25, 25:21) wurde dabei zur Doublette von Spiel drei – nur eben mit den Männern in Orange als Sieger.

Vor der größten Heimkulisse der Saison begann Benjamin Patch anstelle des gesundheitlich angeschlagenen Kyle Russell. Neben ihm starteten Sergey Grankin, Georg Klein, Jeffrey Jendryk, Samuel Tuia, Moritz Reichert und Nicolas Rossard für die Hausherren.

Vom ersten Punkt an herrschte Finalstimmung in der Max-Schmeling-Halle und davon beflügelt spielte das BR Volleys Team stark auf. Bereits der Auftaktsatz spitzte sich zu (23:23) und die Hauptstädter benötigten insgesamt fünf Versuche, um diesen unter dem Jubel der atemberaubenden Kulisse für sich zu entscheiden (28:26).

In der Gesamtbetrachtung war die Partie eine Kopie des vorherigen dritten Spiels, als die Friedrichshafener ihrerseits den Auftaktsatz knapp für sich entschieden, im dritten deutlich unterlegen waren und im vierten zurückkamen. Moritz Reichert war Berlins Topscorer (19 Punkte) und Zuspieler Sergey Grankin wurde goldener MVP. „Wir wollten es heute einfach unbedingt und haben uns fest vorgenommen, dass Friedrichshafen hier nicht die Meisterschaft gewinnt. Nun wollen wir noch einmal mit einem unbedingten Siegeswillen in der ZF Arena auftreten“, sagte Georg Klein nach Spielende und ergänzte: „Ich bin stolz auf das Team und ganz besonders auf Ben Patch, wie er nach seiner schwierigen Phase in diesem wichtigen Match aufgetreten ist.“

Moritz Reichert erklärte mit Blick auf den finalen Showdown am Sonntag (12. Mai um 14.30 Uhr) auswärts in der ZF Arena: „Das Publikum war überragend. Ich hoffe, dass viele mit nach Friedrichshafen kommen und dort mit uns um den Titel kämpfen.“ Interessierte können sich dafür beim Fanclub "7. Mann" melden, der eine Reise organisiert ( E-Mail: 7-mann-on-tour@gmx.de).

Von:  BRV/weg

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining