Kehrt zurück in die Beach-Tour: Markus Böckermann. Foto: FIVB

31Mai2019

Beach: Böckermann-Comeback in Nürnberg

Mit dem Turnierbeginn am Freitag, 31. Mai, gibt der ehemalige Nationalspieler Markus Böckermann sein Comeback auf der Techniker Beach Tour in Nürnberg. Mit Lars Flüggen nahm er an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 teil (19. Platz) und beendete im Mai 2018 seine internationale Karriere mit einem Top-Ten Ergebnis in Brasilien. Jetzt kehrt der Hamburger an der Seite von Max-Jonas Karpa (beide ETV Hamburg) an die nationalen (City-) Strände zurück. 

 

Während dieser gemeinsame Start lange geplant gewesen ist, wurde die Meldeliste bei den Männern in den vergangenen Tagen ordentlich durchgerüttelt: Paul Becker musste zum zweiten Mal wegen anhaltender Verletzungsprobleme passen, so dass Jonas Schröder (beide Deutsche Energie Beachteam/United Volleys) an diesem Wochenende mit Blockspieler Manuel Lohmann (TGM Gonsenheim) antritt.

Das Nationalteam Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (Rattenfänger Beach-Team TC Hameln hat die Qualifikation in Ostrava (CZE) erfolgreich absolviert und kann so nicht nach Nürnberg reisen. Dadurch geht das Team Alexander Walkenhorst/Sven Winter (DJK TuSA 06 Düsseldorf) topgesetzt in das mit 30.000 Euro dotierte Turnier auf dem Hauptmarkt. Als Nachrücker komplettiert voraussichtlich das Leipziger Team Felix Glücklederer/Jannik Kühlborn (Strandathleten-BeachL) das 16er-Feld.

Alle Informationen zum Tourstopp in Nürnberg und der gesamten Serie finden Beach-Volleyballfans unter www.die-techniker-beach-tour.de.

Von:  Comtent/weg

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining