Schwerin geht als Titelverteidiger in die Saison und würde zu gern mit einem Sieg starten (Foto VBL/Wells)

03Okt2019

Bundesliga startet mit Duell Schwerin gegen Aachen

Es geht wieder los! Mit dem Duell SSC Palmberg Schwerin gegen die Ladies in Black Aachen startet heute (3. Oktober) um 17.10 Uhr die Frauen-Bundesliga in die Saison 2019/20. Die Männer ziehen in der kommenden Woche nach. Das Aufeinandertreffen zwischen Schwerin und Aachen ist eine von 22 Begegnungen in der Hauptrunde der Frauen-Bundesliga, die live bei Sport 1 im Free TV gezeigt werden.  

Insgesamt sind es sogar 51 Spiele, für die eine Live-Übertragung auf Sport 1 geplant ist. Kommentiert werden die Partien der Frauen von Dirk Berscheidt, die der Männer von Hajo Wolff. Darüber hinaus produziert der Sportkanal das wöchentliche Magazin „Volleytalk”. Alle weiteren Partien sowie eine steigende Anzahl an Zweitligaspielen sind beim VBL-Streamingpartner Sporttotal zu sehen. 

Zur neuen Spielzeit schickt Mikasa den alten Spielball MVA200 in Rente und ersetzt ihn durch das neue Modell V200W, das unter anderem aerodynamischer, weicher, griffiger und auch noch näher an der perfekten Kugelform sein soll. Ab dem Play-off-Halbfinale kommt zudem genau wie bei internationalen Turnieren das Challenge-System zum Einsatz, mit dem die Trainer strittige Spielsituationen per Videobeweis  überprüfen lassen können. 

Dies und viele weitere Fakten haben wir in unserer großen Bundesliga-Vorschau im aktuellen Volleyball Magazin für Sie zusammengetragen. Auf 19 Seiten finden Sie alle Namen, alle Zahlen und alle Fakten zur anstehenden Saison. Wir haben die Kader aller Erstligisten im Überblick und dazu mit den Protagonisten über ihre Ziele gesprochen. Die Oktober Ausgabe können Sie Bahnhofsbuchhandel erwerben oder per Abonnement beim Philippka-Sportverlag bestellen.

Von:  cku

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining