Moerser Protagonisten

Der Triumph der Moeser Adler

Am 11. Februar 1990 schrieben die Adler vom Niederrhein Geschichte: Sie gewannen als erster bundesdeutscher Verein aus dem Männerbereich den Europapokal. Im Finale des CEV-Pokals schlug der MSC zuerst den AS Grenoble, dann Partizan Belgrad und zum krönenden Abschluss Titelverteidiger Automobilist Leningrad. 

Trainer Lazlo Buzek war es gelungen, eine Ansammlung von Individualisten wie den kapriziösen Superstar Georg Grozer senior, Mirko Culic, Gabor Csontos oder Chang Cheng Liu so zusammenzufügen, dass sie den historischen Erfolg erkämpfen konnte. 

Vor allem Georg Grozer, der auf dem Foto oben als Moerser Trainer mit seinem Sohn Georg Grozer junior zu sehen ist, glänzte bei der Endrunde. Der Mann, den sie ehrfürchtig "Hammer Schorsch" nannten, begeisterte die Fans mit seiner mitreißenden Angriffswucht. Der Erfolg war aber auch der von Günter Krivec. Der Apotheker hatte Volleyball in Moers aufgebaut und salonfähig gemacht, nun empfand er in der Stunde des bis heute größten Siegs der Vereinsgeschichte "eine ruhige, stille Freude". 

PDF-Download

3_1990_moers.pdf

7.5 M
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
kartothek