Volleyball Magazin

Chaotische Meinung

Die Termingestaltung der FIVB für die Beach-World-Tour ist, gelinde gesagt, eine Frechheit. „Dem Weltverband ist es völlig egal, ob das für uns Spieler gesund ist”, sagt Nationalspielerin Ilka Semmler. Binnen fünf Wochen sollten die Sandartisten in Brasilien, Russland, der Türkei, in den USA und wieder in?Russland antreten. In einer Phase, wo alle Energie auf dem Court benötigt wird, um Punkte für die Olympia-Qualifikation zu sammeln. Wie die Teams mit diesem Planungschaos umgehen, lesen Sie ab Seite 50.

Leider hat unsere Hallenfraktion keinen Terminstress, beide Teams sind in Rio nicht dabei. Wir können uns also guten Gewissens dem nationalen Geschehen zuwenden: In der Regel sind die Ranglisten des deutschen Volleyballs ein Spiegelbild der Play-off-Finals: Meister und Vizemeister haben nun mal die besten Akteure in ihren Reihen. Dieses Mal votierte die Jury aus Trainern und Spielführern der Erstligisten sowie Fachjournalisten für viele Aufsteiger. Recht so, frisches Blut tut immer gut.

Simon Hirsch ist auch so ein junger Typ, dem die Zukunft gehört. Der 24-Jährige gilt auf der Diagonalen als Hoffnungsträger für die Ära nach Georg Grozer und Jochen Schöps. Wir stellen den Italien-Profi vor. In unserer Rubrik „Volleyballtraining” finden Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Athleten sinnvoll im Sand beschäftigen können. Damit Sie es besser machen als der Weltverband!

Viel Spaß bei der Lektüre,
Ihr Klaus Wegener

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
volleyballtraining kompakt • Band 4
volleyballtraining kompakt • Band 3