05Okt2018

DVV-Frauen: Jetzt zählen nur noch Siege

Es geht um Alles oder Nichts bei der Frauen-Weltmeisterschaft in Japan: In der zweiten Runde treffen die DVV-Frauen in Nagoya auf Brasilien (7. Oktober, 6.25 Uhr), Serbien (8. Oktober, 3.40 Uhr), Puerto Rico (10. Oktober, 9.10 Uhr) und die Dominikanische Republik (11. Oktober, 6.25 Uhr).

Die erste Runde in Yokohama beendeten die Deutschen mit drei Siegen, zwei Niederlagen und insgesamt neun Punkten auf dem dritten Platz. Da die weitergekommenen Teams alle erspielten Punkte mitnehmen, startet Deutschland in Runde zwei von Tabellenplatz fünf hinter Serbien (5:0-Siege, 15 Punkte), Niederlande (5:0-Siege, 14 Punkte), Japan (4:1-Siege, 13 Punkte) und Brasilien (4:1-Siege, 12 Punkte). Die Dominikanische Republik (3:2-Siege, 9 Punkte), Puerto Rico (2:3-Siege, 6 Punkte) sowie Mexiko (1:4-Siege, 3 Punkte) folgen auf den weiteren Rängen.

In der Achtergruppe qualifizieren sich nur die besten drei Mannschaften für die dritte Runde der Top sechs. Das deutsche Team muss damit mindestens vier Punkte auf den aktuellen Dritten Japan aufholen. Die dritte Runde wird ebenfalls in Nagoya ausgetragen, bevor es für die Finalrunde zurück nach Yokohama geht.

Der Spielplan der DVV-Frauen in der zweiten Runde:
7. Oktober (6.25 Uhr) Deutschland – Brasilien
8. Oktober (3.40 Uhr) Deutschland – Serbien
10. Oktober (9.10 Uhr) Deutschland – Puerto Rico
11. Oktober (6.25 Uhr) Deutschland – Dominikanische Republik

Alle Spiele der Frauen-WM werden live auf sportdeutschland.tv übertragen.

 

volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining