Helke Claasen wird neue Bundestrainerin Frauen für den Beach-Bereich. Foto: DVV

10Nov2017

Beach: Helke Claasen neue Bundestrainerin Frauen

Großartige Neuigkeiten für den zentralen Beachvolleyball-Stützpunkt des DVV in Hamburg: Helke Claasen wird ab 1. Januar neue Bundestrainerin der Frauen und unterstützt Chef-Bundestrainer Imornefe Bowes bei seiner Arbeit.

Claasen war zuletzt als Hamburger Landestrainerin Beach und Co-Trainerin der Olympiasiegerinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst tätig - letzteres wird sie weiterhin im Rahmen ihrer Bundestrainertätigkeit tun - und kennt sich somit bestens mit den Bedingungen am Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein und in der Betreuung von Weltklasse-Teams aus. Gemeinsam mit Bowes will Claasen dafür sorgen, „dass der weibliche Beachvolleyball in Deutschland auch in naher und ferner Zukunft ein Reservoir an starken Teams hat und großartige Erfolge feiern kann.”

Andreas Künkler, Vize-Präsident Beachvolleyball im DVV, sagt: „Mit Helke Claasen haben wir eine der besten deutschen Trainerinnen für unser Projekt gewinnen können. Sie hat bereits bewiesen, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten besitzt, um gute Teams noch besser zu machen.”

Große Erfolge als Spielerin und Trainerin
Die 40-jährige Claasen, die selbst eine erfolgreiche Beach-Volleyballerin und u.a. WM- und EM-Fünfte 2007 war, folgt auf Tilo Backhaus. An der Seite von Jürgen Wagner war sie verantwortlich für die sportliche Betreuung von Ludwig/Walkenhorst und feierte mit dem Olympiasieg 2016, dem WM-Titel 2017, den EM-Titeln 2015 und 2016 sowie den World Tour Finalsiegen 2016 und 2017 überragende internationale Erfolge. 2016 wurde Claasen als „Hamburgs Trainerin des Jahres” ausgezeichnet.

Von:  DVV/weg

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining