Titelverteidiger Stuttgart erwartet im Pokal-Achtelfinale Aachen. Foto: VBL

16Jun2017

Derby-Kracher im DVV-Pokal-Achtelfinale

Verrückt: Das, was Joachim Fitzner (Geschäftsführer vom Seehotel Zeuthen) am Freitag im Rahmen der Bundesligaversammlung in Zeuthen an Paarungen für die  erste Hauptrunde im DVV-Pokal ausgelost hat, hat es durchaus in sich. Denn das Pokal-Achtelfinale hält beispielsweise mit den Paarungen VfB Suhl LOTTO Thüringen gegen Schwarz-Weiß Erfurt (Frauen) und HYPO TIROL AlpenVolleys gegen TSV Herrsching (Männer) gleich zwei echte Derby-Kracher bereit.

Die erste Hauptrunde der Frauen (11./12. November):
Sieger Nord - West vs. USC Münster
Sieger Südost – Südwest vs. SC Potsdam
Sieger Nordost vs. Dresdner SC
Sieger Nordwest vs. VC Wiesbaden
Sieger Süd vs. Rote Raben Vilsbiburg
Sieger Ost vs. SSC Palmberg Schwerin
Allianz MTV Stuttgart vs. Ladies in Black Aachen
VfB Suhl LOTTO Thüringen vs. Schwarz-Weiß Erfurt

Die erste Hauptrunde der Männer (08. November):
Sieger Nordwest – Nordost vs. TV Ingersoll Bühl
Sieger Nord – West vs. Bergische Volleys
Sieger Süd – Ost vs. United Volleys Rhein-Main
Sieger Südost vs. SVG Lüneburg
Sieger Südwest vs. VfB Friedrichshafen (dieses Spiel findet am 15. November statt)
BERLIN RECYCLING Volleys vs. SWD powervolleys Düren
HYPO TIROL AlpenVolleys vs. TSV Herrsching
NETZHOPPERS SolWo Königspark KW vs. TV Rottenburg

Das Ziel aller Frauen- und Männerteams ist es, am 4. März 2018 im DVV-Pokalfinale zu stehen. Austragungsort für die beiden Finalspiele ist die SAP Arena in Mannheim.

Von:  VBL

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop
Leistungsreserve Athletiktraining
DVD • funktionelles Athletiktraining