Karch Kiraly (1/2010)

Foto: imago

In der Halle war Karch Kiraly ein Besessener, der erst aufhörte, wenn er den Matchball zu Boden gedonnert hatte. Olympiasieger 1984 und ’88 mit den USA. Nicht zu toppen? Denkste! Kiraly wechselte den Bodenbelag und setzte als Beachvolleyballer noch einen drauf. Generationen versuchten, dem Ausnahmekönner den Rang abzulaufen. Vergeblich. Über drei Millionen Dollar an Preis­geldern hat der Mann mit der unverwechselbaren rosa Kappe aus dem Sand gebuddelt. Und dann, als Krönung, hat sich der König endgültig unsterblich gemacht: 1996 gewann er in Atlanta mit Partner Kent Steffes die olympische Premiere Beachvolleyballs. Gold in der Halle und auf Sand. Das hat niemand geschafft – außer Karch Kiraly.

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop