Jan Posthuma (4/2014)

Foto: Jürgen Sabarz

Jan Posthuma war ein Riese. Eine solch eindrucksvolle Erscheinung, dass die Gegner schon vor dem ersten Ballwechsel jede Menge Respekt hatten. In der großen Mannschaft der Niederlande war er eine Schlüsselfigur: Peter Blangé verteilte die Bälle, Ron Zwerver sorgte für die Balance zwischen Annahme und Außenangriff, Olof van der Meulen hatte auf der Diagonalen die nötige Durchschlagskraft. Und in der Mitte verrichtete Jan Posthuma seinen Job: Mit 2,09 Metern Körperlänge und seiner unglaublichen physischen Präsenz war er dafür prädestiniert, den gegnerischen Angreifern den Zahn zu ziehen. Das machte Posthuma so gut, dass er in Italien Höchstgagen verdiente. Seinen größten Erfolg feierte er jedoch mit der holländischen Nationalmannschaft: Olympiasieger 1996 in Atlanta.

Mister Wongdel.icio.usLinkaARENAgoogle.comdigg.com
volleyball magazin - inhalt und probelesen
Wir auf Facebook
VM Probeheft
philippka shop